Konzept

Häufig wissen SängerInnen nicht, wie sie ihre Singstimme ohne Anstrengung oder Druck ansetzen und sich so ihr gesamtes Potential erschließen können. Oder sie haben Probleme,
die Theorie in die Praxis (in Stücke und/oder im Zusammenspiel mit anderen und/oder auf
die Bühne) zu übertragen.

 Zu Schaffen macht dann nicht nur die persönliche Unzufriedenheit, Stimmfehlhaltungen
können die Folge davon sein, die sich durch eine häufig belegte Stimme und in eingeschränktem Ton- und Dynamikumfang bemerkbar machen. Bei höherer Belastung
kann es zu akuter oder dauerhafter Heiserkeit, unter Umständen sogar zu Knötchenbildung
oder Ödemen kommen.

Der praxisorientierte Unterricht wird individuell auf die persönlichen Ziele und Voraussetzungen des Interessenten zugeschnitten. Fundierte Kenntnisse über die Physiologie der Stimme bilden die theoretische Basis, die praktische Umsetzung erfolgt überwiegend an Songs Deiner Wahl !

Die unterrichteten Gesangstechniken wurden auf Basis der 'funktionalen Stimmtherapie'
- einer logopädischen Methode - entwickelt und mit Ansätzen des Speech Level Singing nach Seth Riggs und dem Voice Training System nach Jo Estill erweitert. Ziel ist eine gesunde und durch alle Register funktionierende Stimme, damit DU singen kannst, was und wie es dir gefällt.